Soforthilfe des Landes Baden-Württemberg

Ab sofort steht der Antrag des Landes Baden-Württemberg für Unternehmen mit Liquiditätsengpässen zur Verfügung.

Firmen mit bis zu fünf Beschäftigten können einmalig bis zu 9000 Euro erhalten.
Für Firmen mit bis zu zehn Beschäftigten gibt es maximal 15 000 Euro.
Betriebe mit bis zu 50 Beschäftigten können bis zu 30 000 Euro bekommen.

Das Formular können Sie hier direkt herunterladen!

Hier finden Sie ein Richtlinen- und Merkblatt

Der Antrag kann nur nach dem vollständigen ausfüllen nur unter www.bw-soforthilfe.de eingereicht werden.

Hotline der IHK Region Stuttgart: 0711 / 2005-1677

Stundung Sozialversicherungsbeiträge für März und April 2020 möglich

Von der Corona-Krise betroffene Unternehmen können sich die Sozialversicherungsbeiträge für die Monate März und April 2020 stunden lassen.

Unternehmen, die sich in Zahlungsschwierigkeiten befinden, können ihre Beiträge zunächst für die Ist-Monate März 2020 bis Mai 2020 stunden; Stundungen können längstens bis zum Fälligkeitstag für die Beiträge des Monats Juni 2020 gewährt werden.

Betroffene Unternehmen müssen bis spätestens Donnerstag, den 26.03. formlos unter Bezug auf Notlage durch die Corona-Krise und Paragraf § 76 SGB IV direkt an ihre jeweile zuständige Krankenkasse wenden, die ihre Sozialversicherungsbeiträge erhebt, um sich diese für den Monat März stunden zu lassen.

Ein Musterantrag für die Krankenkasse finden Sie hier.

Die Pressemitteilung des Spitzenverbandes der Gesetzlichen Krankenversicherung dazu finden Sie hier:

https://www.gkv-spitzenverband.de/media/dokumente/presse/pressemitteilungen/2020/PM_2020-03-25_Beitragsstundungen.pdf .